:: Tagungsstätten ::

Der Güterschuppen

Eingeweiht 1883 als Staatsbahnhof der Reichsbahn für die Bahnstrecke nach Emden, ist der „Güterschuppen“ seit 1995 dem Gymnasium Ulricianum, dem größten seiner Art in Niedersachsen, zugehörig. Insbesondere für musikalische Veranstaltungen ist der Güterschuppen aufgrund seiner guten Akustik prädestiniert. Bis zu 200 Personen finden hier Platz.

> Der Güterschuppen im Internet

:: Highlights ::

Highlight im Güterschuppen

Besonderes Highlight im Güterschuppen sind die jährlich stattfindenden Auricher Wissenschaftstage. Hier referieren nicht selten Nobelpreisträger wie Prof.Dr. Theodor Hänsch vor interessiertem Fach- und staunendem Laienpublikum. Die Location wird somit auch höchsten Ansprüchen gerecht.